SSV Bornheim Ü32 drittbestes Team Deutschlands - und das fairste!

Die Ü32 des SSV Bornheim darf sich nach dem dritten Platz beim 13.DAHSCÜ32 drittbestes Ü32 Team Deutschlands nennen.

Aber der Reihe nach.

Bereits der Gewinn der Verbandsmeisterschaft mit dem Sieg der Ü32-Mittelrheinliga 2017 und die daraus resultierende bloße Teilnahme an der inoffiziellen deutschen Ü32-Altherrenmeisterschaft, genannt DeutscherAltHerrenSuperCupÜ32 (DAHSCÜ32) stellte für die Truppe von Trainer Rainer Brandt einen gleichermaßen riesigen wie unerwarteten Erfolg dar.

Am 02.12. machte sich dann eine 2-Mann-Delegation des SSV auf in das 427 km Aalen zur ansässigen TSG Hofherrnweiler-Unterrombach, seines Zeichens Ausrichter der 13. Auflage des von Mitgründer Friedel Gehrke ins Leben gerufenen Turniers. Losfee Guido Buchwald bescherte dem SSV eine Hammergruppe.

Zwar blieb dem SSV Gruppe die Gruppe G mit den Bundesliga Riesen zugeteilten Teams des FC Bayern München und Hertha BSC Berlin erspart, doch auch in der zugeteilten Gruppe A warteten die gastgebende TSG und der VfB Lübeck (Sieger 2013); des Weiteren der SV Broitzem und der MSV Börde Magdeburg, alle 4 Teams hatten es in den letzten 6 Jahren mindestens einmal in die Top10 dieser Veranstaltung geschafft.

Das Turnier begann (Fr, 08.06.2018)...